Dachs

bearbeitet August 2013 in Schädlinge/Krankheiten
Nachdem alle Erdbeeren und Stachelbeeren gefressen waren, hat sich der Dachs in meinem Blumenbeet ein gemütliches Lager eingerichtet, das heisst er hat an einer Stelle alle Blumen flachgedrückt. Nun habe ich gelesen, man könne ihn vielleicht vertreiben, indem man Lappen, die mit Petrolium getränkt sind, im Garten auslegt. Ich habe einen solchen Lappen in sein neues Bettchen gelegt und am kommenden Tag waren die Blumen drei Meter daneben plattgedrückt. Aber so schnell habe ich nicht aufgegeben und auch dort einen Lappen platziert und ich hatte tatsächlich den Eindruck, der nächtliche Besucher liesse sich nun nicht mehr bei mir nieder.

Kommentare

  • Hallo! Ich weiß, dass es für dieses Thema nicht aktuell ist, aber ich möchte Ihnen das empfehlen, was mir vor kurzem sehr gut geholfen hat. Es handelt sich um eine Online-Apotheke, wo ich ein Potenzmittel Cialis rezeptfrei bestellt habe. Der Preis war niedrig und dank der Aktion habe ich auch einen 20% Rabatt bekommen. Die Lieferung war wirklich sehr schnell und hat nur 3 Werktage gedauert. Mit der Wirkung der Arznei war ich sehr zufrieden.
    https://pharmagut.com/

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.